Christenlehre

Zur Christenlehre sind alle Kinder der 1.-6. Klasse herzlich eingeladen.
Wir treffen uns wöchentlich in den drei Ortsteilen.

 

In der Christenlehre lernen wir mehr über unseren Glauben, wir hören Geschichten von Gott, reden über Gott und seine Welt und tauschen uns aus, was wir darüber denken. Außerdem gehört zur Christenlehre auch gemeinsam singen und spielen, gemeinsam beten und vieles mehr. 

Albernau

1. und 2. Klasse: Di. 15 Uhr – 15.45 Uhr

3. Klasse:  Di. 16 Uhr – 16.45 Uhr

4. – 6. Klasse Mädchen: Mi. 16 Uhr

4. – 6. Klasse Jungen: Mi. 17 Uhr

Ansprechparter:

Marlies Dittrich

 

Burkhardtsgrün

1.- 6. Klasse: Di. 16 Uhr – 16.45 Uhr

Ansprechparter:

Annelie Theile

Zschorlau

1. Klasse: Di. oder Do. 14.30 Uhr – 15.15 Uhr

2. Klasse: Mo. oder Mi. 14.30 Uhr – 15.15 Uhr

3. Klasse: Do. 15.30 Uhr – 16.15 Uhr

4. Klasse: Mo. 15.30 Uhr – 16.15 Uhr

5./6. Klasse Mädchen: Mi: 15.30 Uhr – 16.30 Uhr

5./6. Klasse Jungen: Mo: 16.30 Uhr – 17.30 Uhr

Ansprechparter:

Annelie Theile

Kindergottesdienst & Kleinkindbetreuung

Damit auch Kinder am Sonntag von Gott und seinem Wort hören und Gottesdienst in einer für sie guten Weise feiern können, gibt es in unserer Gemeinde Kindergottesdienst.

An fast allen Sonntagen findet parallel zu den Gottesdiensten in Albernau und Zschorlau Kindergottesdienst statt.

Die Kinder werden aus dem Gottesdienst in ihren eigenen Kindergottesdienst entsendet, der in unserer Gemeinde von vielen Ehrenamtlichen Mitarbeitern mitgestaltet wird, zum Abendmahl kommen alle Kinder dann wieder in den Gottesdienst zurück.

Kinder ab dem 3. Lebensjahr sind herzlich in den Kindergottesdienst eingeladen. Wer noch jünger ist, kann in Zschorlau die Kleinkindbetreuung besuchen.

Die genauen Zeiten sind dem Gemeindeblatt/ bzw. der Gottesdienstübersicht zu entnehmen.

Ansprechparter:

Annelie Theile

Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht ist nachgeholter Taufunterricht. Die Jugendlichen der 7. und 8. Klasse erfahren in einem zweijährigen Kurs alles Wissenswerte über den christlichen Glauben, damit sie am Ende dieser Zeit ihren Glauben an Gott festmachen und vor der versammelten Gemeinde bekräftigen (lat. confirmare) können. Mit der Konfirmation erlangen die Jugendlichen das Recht, Pate bei der Taufe eines Kindes zu sein. Sie sind dann Glieder unserer Kirchgemeinde mit allen Rechten und Pflichten.

 

Neben Glaubensfragen, die die Konfirmanden selbst mitbringen, beschäftigen wir uns mit Themen wie den 10 Geboten, mit der Taufe und dem Abendmahl, dem Glaubensbekenntnis u.a.

Außerdem gibt es eine verbindliche Rüstzeit für die Konfirmanden der 8. Klasse. Bei allem Tiefsinn gehört immer auch eine gehörige Portion Spaß dazu. Die Konfirmandenzeit wäre aber nur halb so schön, wenn es nicht auch immer eine gute Gemeinschaft gäbe, die von Gottes Geist getragen ist.

 

Im Rahmen des Konfirmandenunterrichts wird die regelmäßige Teilnahme am Gottesdienst und an verschiedenen kirchgemeindlichen Veranstaltungen erwartet. Eine Konfirmandenprüfung am Ende schließt den Unterricht ab. Außerdem gestalten die Konfirmanden einmal in ihrer Konfirmandenzeit einen Vorstellungsgottesdienstaus.

 

Der Konfirmandenunterricht der 7. Klasse findet:

mittwochs um 17.00 Uhr im Pfarrhaus in Zschorlau statt.

Junge Gemeinde

Wir sind die Junge Gemeinde Zschorlau, eine bunt gemischte Gruppe aus ca. 20 Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren. Einmal in der Woche treffen wir uns, um gemeinsam zu singen, miteinander Gemeinschaft zu haben und mehr über den Glauben zu erfahren. Natürlich dürfen auch gemeinsame Aktivitäten nicht fehlen. Einmal im Jahr fahren wir zusammen zur Rüstzeit. Bei uns ist für jeden etwas dabei. Bist du neugierig geworden? Dann schau mal vorbei.

 

Treff ist jeden Dienstag 19.00 Uhr im Jugendhaus Zschorlau

 

Wir freuen uns auf dich!

Ansprechparter:

Annelie Theile